300%Bonus
Bonus
300%
Bonus 300% bis zu 150€
Registrieren & Code aktivieren
Nein, danke

Apps/Balkon/Grube auf A Site auf Inferno meistern

28.07.2022, 16:31

Die Verteidigung des A-Standorts auf Inferno hat viel mit der Feinabstimmung zwischen dem Apps-> Balkon-/Gruben-Spieler und dem zweiten A-Spieler zu tun, mit etwas Hilfe des Arch/Library-Rotators.

Im Gegensatz zu B, wo man gegen Bananen antreten kann, deren Sieg viele Probleme lösen kann, ist A breiter und bietet den Ts viele verschiedene Möglichkeiten, sie auszuführen.

300% Einzahlungsbonus
Erhalten

In diesem Artikel werden wir ausführlich darüber sprechen, wie man als Apps -> Balkon-/Gruben-Spieler spielen sollte und die damit verbundenen Strats und Setups.

Apps spielen und einige Frührunden-Setups

Die Wohnung ist ein Schlüsselbereich, dessen Kontrolle vor allem zu Beginn bei den CTs liegt, da diese zuerst dorthin gelangen. Der Spieler, der später Balkon oder Grube spielen wird, muss in der frühen Runde Apps spielen.

Ihr Hauptziel als Apps-Spieler ist es, jeden Ansturm von der Apartmentseite zu entmutigen, besonders zu Beginn der Runde. Apps liegt an der Peripherie der Karte, daher bedeutet ein Apps-Rush, dass du und dein A-Spieler isoliert sind, und der Rotator wird wahrscheinlich mit seinen Nades um die Bananen-Kontrolle bei B herumfummeln.

Außerdem ist es eine Art Trichter. Wenn die Ts erst einmal aus Apps heraus und nach A gekommen sind und dich dabei getötet haben (da es eine frühe Runde ist, warst du im Apps-Bereich und nicht bereit für den Push in Pit), kann man sie nicht mehr aufhalten, da sie bereits in den riesigen Bereich von Mini Pit und Pit und diesen allgemeinen Bereich geströmt sind.

In Mid ist das kein Problem. Mid Rushes können jederzeit gestoppt werden, einfach Molly oder Doppel-Molly A Short, und halten Sie Ihre Arch Spieler / Bibliothek Spieler aufmerksam. Oder andersherum: Molly oben auf A Long, damit sie nicht auf CT Spawn stürmen können, und eine Reihe von sicheren Winkeln für Short beibehalten, wie den von Pit.

Um auf Apps zurückzukommen: Ja, es ist praktisch, frühe Rushes zu verhindern. Lass deine Teamkameraden nicht mit ihren Standard-Nades in der Hand überrascht werden. Ein einfacher Weg, dies zu tun, ist, diesen Gang bei ungefähr 1:40 zu mollyen oder zu rauchen. Ich räuchere gerne in diesem Winkel, nicht nur, weil jeder, der durch den Rauch geht, mit entblößtem Körper grau gefärbt wird, sondern auch, weil es deinem Short-A-Spieler Spielraum gibt, im Fensterraum herumzuhängen und nach Alt Mid Ausschau zu halten.

Wenn dein Team ein zeitaufwändigeres Setup macht, wie z.B. auf dem Dach der Veranda zu boosten oder den ganzen Weg zu den Pflanzen über und zwischen Balkon und Veranda zu klettern, dann musst du ihnen etwas Zeit verschaffen. Molly und dann Rauch ist eine gute Kombination für diese Aufgabe. Wenn dein Team 3B spielt, ist die Molly+Rauch-Kombination möglich, aber mach sie nicht ständig, sonst wird sie zu einem verräterischen Zeichen für dein CT-Setup.

Hier ist ein weiterer Smoke, mit dem du eine Einbahnstraße erzeugen kannst. Ich habe gesehen, wie Ax1Le ihn sowohl mit Erfolg als auch mit Misserfolg eingesetzt hat. Da du dem Fensterraum den Rücken zuwendest, besteht die Möglichkeit, dass du in den Rücken geschossen oder, schlimmer noch, erstochen wirst.

Du kannst auch Apps aus dem Boiler Room spielen. Du kannst alleine unten im Boiler Room spielen und einen Molly werfen, oder wenn die Ts zu enthusiastisch in Apps waren, deinen Short A Teamkollegen überrumpeln. Hoffentlich habe ich dich gerade an die alten CS:GO-Strats erinnert, bei denen kennyS einen geboosteten Guardian absolut vernichtet hat.

Es gibt einige gute Wallbangs, die du ausprobieren solltest. Hier ist eine für den unteren Teil der Treppe, am hinteren Eingang von Apps.

Wenn ihr die Hallen ausgeräuchert habt, besteht eine gute Chance, dass jemand am unteren Ende der Treppe darauf wartet, dass sie sich auflöst. Dieser Wallbang wird den Ts leichten Schaden zufügen.

Hier ist ein weiterer nützlicher Wallbang. Wenn du auf dieses Fenster schießt, wird hoffentlich jemandem im Fensterraum Schaden zugefügt.

Spamming hier kann auch die Geräusche abdecken und dir etwas Zeit verschaffen, damit deine A-Spieler sich aufstellen können, z.B. ein CT, der einen anderen CT auf der Veranda antreibt, während du das Fensterzimmer mit einem Wallbang beschießt.

Als Nächstes kommt der letzte wichtige Teil des Spiels Apps early solo. Dies ist eine Nade-Aufstellung, die du ungefähr bei 1:40 werfen solltest und die jedem schadet, der versucht, in den Window Room zu boosten.

Lasst uns über einige Double-Man-Setups in Apps sprechen. Wenn die Ts durchweg Präsenz und Aktivität in Apps gezeigt haben, kannst du deinen Short-A-Spieler in Apps einsetzen und eine Aufstellung mit zwei Spielern machen. Ein Spieler kann den Treppenwinkel von Apps halten und der andere Spieler kann den Fensterraumwinkel halten. Diese Aufstellung ist nützlich, wenn die Ts ihren eigenen Zwei-Mann-Doppel-Peek gemacht haben, um den Apps-Spieler auszuschalten.

Es gibt auch einige aggressive Positionen, die ihr beide einnehmen könnt. Sie können bis zum Ende der Halle gehen. Ein Spieler kann den unteren Teil der Treppe halten und der andere den Eingang zum Fensterraum. In dieser Konstellation wird auch das Handeln einfacher, es sei denn, die Ts wissen davon und machen ihren eigenen Doppel-Peek. Sich gegenseitig zu unterstützen, wenn die Ts einen Doppel-Peek machen, ist unmöglich, da man dem anderen T den Rücken zuwendet. Daher sollte dieser aggressive Aufbau nur ein- oder zweimal in einer Hälfte durchgeführt werden.

Balkon spielen und einige Standardaufstellungen für die Mitte der Runde

Balkon ist eine Position, die man in der mittleren oder späten Runde spielen kann. Wenn du einen Vorteil hast, solltest du vielleicht etwas sicherer in der Grube spielen, aber mit der richtigen Aufstellung auf der CT-Seite A kann es auch sehr lohnend sein, Balkon zu spielen.

Dies ist der beste Winkel, den man auf Balkon spielen kann.

Du hast nicht nur Informationen über jeden Short (weil deine Teamkollegen den ersten Kontakt haben), sondern kannst auch Long im Auge behalten und den Ts das Leben schwer machen, wenn sie ihre Winkel räumen wollen. In dieser Position kannst du den meisten Flashes von Short ausweichen, was immer gut ist.

Die T’s, die von Short kommen, müssen sich entscheiden, ob sie zuerst den Platz räumen wollen oder zuerst deine Balkon-Winkel. Ein Pit-Spieler kann diesen Prozess für die Ts erschweren.

Außerdem kannst du dich in den Mini-Pit fallen lassen, nachdem du einen Kill erzielt oder zumindest eine Menge Schaden angerichtet hast, und es wird für sie sehr schwer sein, dich zu tauschen, vor allem, wenn sie es langsam angehen. Wenn sie versuchen, dich zu hetzen, kann ein Spieler in der Grube Wunder bewirken, um ihren Angriff zu unterbrechen. Wenn Moto nicht geraucht wird, kann sogar dein Bibliotheksspieler, d.h. der Rotator, Long ausrauchen und dich von dort aus unterstützen.

Wenn du das Gefühl hast, dass ein Exekutor kommt, kannst du diesen Rauch auf den Eingang der Hallen werfen und einen Winkel wie diesen halten. Du hast hier in jeder Situation einen Vorteil. Die Ts, die von Short kommen, werden nicht damit rechnen, dass du da bist, und die Ts, die durch den Rauch laufen, sind, nun ja, klar im Nachteil.

Es gibt viele Varianten, wie man Balcony spielen kann. Man kann sich auf das Geländer stellen, um es den T’s zu erschweren, einen Kopfschuss abzugeben, man kann Apps, Short und sogar Boiler halten, obwohl die kleine Lücke vor allem dazu genutzt werden kann, zu erkennen, wenn jemand aus dem Boiler aussteigt.

Wenn die Ts drängen, ist es ein großartiger Spielzug, vom Balkon in die Mini-Grube oder die Grube zu gehen. Man positioniert sich ständig neu, was kluges CS ist. Lasst uns eine Reihe von Möglichkeiten in Betracht ziehen.

Reden wir über einen A-Split von Porch und Arches. Die Ts kommen von Short und jemand wirft einen Molly in Pit. Das deutet darauf hin, dass mindestens ein Spieler in Porch gekreuzt hat, so dass du einen engen Winkel finden kannst, um den zweiten oder dritten Spieler zu überrumpeln. Es besteht eine gute Chance, dass diese Ts Nades in der Hand haben, so dass du einen leichten Kill erzielen kannst. Da aber ein Spieler bereits in der Veranda steht und weiß, dass der übliche Pit-Spieler auf dem Balkon steht, kann er nach vorne drängen, um zu handeln. Du kannst dich in die Mini-Grube fallen lassen und dich selbst ausräuchern, um deinen B-Spielern Zeit zum Rotieren zu geben. Dein Arch-Spieler kann auch etwas Aufmerksamkeit von dir ablenken.

Eine weitere häufige Situation ist, wenn die Ts einen Lauer-Rauch auf den Balkon werfen. In diesem Fall kannst du zum Ende des Balkons gehen, um ein paar Blitzen auszuweichen und den T, der durch den Rauch kommt, zu töten. Du kannst dich nach unten fallen lassen, nachdem du dich vergewissert hast, dass niemand von Short herbeieilt, um dich zu tauschen, und dann spielen, wie du willst, je nach Situation.

Deine Teamkollegen können dir helfen, deine unmittelbaren Züge zu lenken, je nachdem, wo sie sich befinden und welchen Nutzen sie haben, um dich zu unterstützen.

Im Allgemeinen bist du der wichtigste A-Spieler, und dich am Leben zu halten ist eine große Priorität und ein großer Vorteil.

Lass uns jetzt darüber reden, wie du Pit spielen kannst.

Pit spielen und einige Standard-Setups um ihn herum

Pit ist eine wichtige Position auf der A-Seite. Sie ist eine der stärksten Positionen, von der aus man einen Multi-Frag bekommen kann, und sie ist ein Schlüsselbereich, um die A-Seite zu verankern. Er kann ein ständiges Ärgernis für die Ts sein, und wenn der Pit-Spieler nicht schon früh während des Execute ausgeschaltet wird, kann es sehr schwierig werden, alle Winkel zu räumen und alle Basen abzudecken. In der Boombl4-Ära war electronic einer der besten Pit-Spieler der Welt.

Pit ist eine Position, die normalerweise in der mittleren und späten Runde gespielt wird, nicht zu Beginn. Der Pit-Spieler macht sein Ding in der Regel früh mit Apps, damit die Ts nicht durch A kommen können. Wir haben die Apps-Strategien bereits früher besprochen, also können wir jetzt zu den Pit-Strategien übergehen. Als Pit-Spieler ist es dein Hauptziel, so lange wie möglich am Leben zu bleiben. Wie ich bereits erwähnt habe, ist es für die Ts sehr lästig, ihren Angriff zu drücken, wenn jemand in Pit ist. Du bist mehr oder weniger das letzte Rezept einer starken A-Verteidigung, und daher ist es eine Priorität, am Leben zu bleiben, unabhängig davon, wie viele Kills du bekommst.

Wie du siehst, gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Pit zu spielen. Es gibt viele verschiedene Blickwinkel, aus denen du spielen kannst, und, was noch wichtiger ist, viele Arten von Spielzügen, die du ausführen kannst. Du kannst deinen A-Kurzspieler unterstützen. Oder du kombinierst mit deinem kurzen Pit-Spieler und köderst deine Gegner mit ihm. Du kannst das Kommando übernehmen, indem du Short ganz alleine hältst, oder du kannst Apps aus dem Winkel halten.

Lasst uns über diesen niedlichen Winkel hier sprechen.

Es ist die sicherste Option, um Pit zu spielen, da du keinem anderen Winkel ausgesetzt bist als dem, den du so eisern festhältst. Ich mag diesen Winkel allerdings nicht so sehr. Er bringt nicht viel. Als Verteidiger hat man ständig einen lokalen Nachteil, da es weniger CTs auf einer Seite gibt als Ts, die versuchen, einzubrechen (es sei denn, man spielt gegen Heroic). Solange die Ts nicht einen Mann weniger haben, würde ich nicht empfehlen, diesen Winkel länger als ein paar Sekunden zu spielen.

Es gibt allerdings einen interessanten Spielzug, den man aus diesem Winkel machen kann. Man kann einen Blitz auf die Tür der Apps werfen, und da die Tür schräg ist, prallt der Blitz ab und blendet alle Ts auf Short. Es ist fast ein Pop-Blitz, und wenn du bestätigt hast, dass es Ts in Short gibt, wirst du fast sicher einen einfachen Kill bekommen. Nach diesem Kill oder zumindest nach der Bestätigung deiner Pit-Präsenz kannst du dich verstecken und die Ts zu deinem Short-Pit-Spieler locken, falls es einen gibt. Es ist auch erwähnenswert, dass der kurze Pit-Spieler den Pit in eine Richtung werfen kann, was dem Pit-Spieler im Wesentlichen hilft.

Als Nächstes gibt es diesen interessanten Winkel.

Entweder muss dein Short-A-Spieler den Short für dich decken, oder du gehst ein echtes Risiko ein, wenn du diesen Winkel hältst. Wenn Ihre Gegner Sie dabei erwischt haben, wie Sie den früheren, sichereren Winkel gespielt haben, sollten Sie auch diesen neuen Winkel ausprobieren, um Ihre Herangehensweise an das Pit-Spiel zu variieren. Denken Sie daran, dass Unvorhersehbarkeit der Schlüssel zum lokalen Erfolg in Counter-Strike ist.

Und dann ist da noch dieser Winkel, der einem größeren Zweck dient.

Er kann für eine Vielzahl von Rollen verwendet werden, von der Unterstützung deines Short-A-Spielers für Trades bis hin zum Halten der Festung in größerem Umfang. Ich hatte in meinem AWPing-Artikel auf der CT-Seite von s1mple erwähnt, dass er, wenn er Short spielt, etwas Unterstützung vom Balkon-Spieler oder dem Pit-Spieler braucht, da es leicht ist, auf A Short geflasht und beim Rückzug getötet zu werden. Das Halten dieses Short-Winkels ermöglicht einen Backup-Plan für den A Short-Spieler und ist eine nette unterstützende Rolle.

Aber hier ist der Haken. Um diesen Winkel zu spielen, musst du eine Hintergrundgeschichte für dein Spiel aufbauen. Was ich meine, ist, dass ein T einfach aus Apps herauskommen und deinen Short-Spieler töten kann, da du Short hältst und nicht Apps. Um sicherzustellen, dass ein T nicht einfach zufällig aus Apps herauskommt, musst du in den vorangegangenen Runden dafür sorgen, dass du ein aktiver Balkonspieler bist. Wenn sie in ihrem Kurzzeitgedächtnis gespeichert haben, dass du deine Winkel hartnäckig hältst, kannst du sie ein paar Runden lang frei lassen. Seien Sie unberechenbar.

Es gibt einen tollen Winkel, den du mit dem Fahrrad spielen kannst.

Nur die Spitze deines Kopfes wird sichtbar sein, so dass es für die Ts schwer ist, dich zu töten, und du kannst auch leicht Informationen bekommen. Es ist mehr oder weniger ein Winkel, den du früher oder später aufgeben musst, vor allem, weil du den Apps ausgesetzt bist.

Du kannst immer Off-Winkel wie den folgenden halten, aber auch hier bringt es nicht viel, außer die Ts zu verwirren, wenn sie zufällig Apps rausgehen.

Man kann geflasht werden und muss dann in den Short Pit laufen, d.h. unter den Balkon oder in den normalen Pit. Selbst wenn du nicht geflasht wirst, erreichst du nicht viel, wenn es darum geht, deinen A-Kollegen zu helfen, das Gelände zu halten. Dieser Winkel ist zwar lohnend, kann aber nicht über einen längeren Zeitraum gehalten werden. Nur wenn dein Team einen klaren Mannvorteil/Waffen- und Ausrüstungsvorteil hat, solltest du diesen Winkel über einen längeren Zeitraum spielen.

Es gibt eine ganze Reihe von Off-Winkeln, die du spielen kannst, wenn die Umstände stimmen. Nehmen wir an, der Eingang zum Balkon ist verräuchert. In diesem Fall kannst du auf die Spitze des Fasses oder sogar auf die Spitze der Wand springen, um seltsame Winkel zu halten, die deine Gegner überrumpeln können.

Zurück zur Grube: Einer der wichtigsten Spielzüge, die Sie in Ihrem Arsenal haben sollten, ist der berühmte Gruben-Rauch in eine Richtung. Hier ist ein Clip, der zeigt, wie du ihn werfen kannst.

Du solltest den Rauch werfen, nachdem du irgendeine Art von Sichtkontakt hast. Das ist sehr wichtig. Er dient nicht nur als Einbahnstraße, sondern hilft auch dabei, die Mollies abzuwehren, die die Ts werfen können, um dich aus der lästigen Pit-Position zu vertreiben. Du kannst immer Nade gestapelt bekommen, aber alles hat seine Nachteile.

Nachdem du den Rauch geworfen hast, kannst du auf das Fahrrad steigen und von dort aus eine Reihe von einfachen Kills erzielen. Selbst wenn du keine Kills erzielst, macht allein die Tatsache, dass du da bist und auf eine Gelegenheit wartest, die Ts aus dem Schatten heraus zu töten, ihnen das Leben extrem schwer. Umso vorteilhafter ist es für eure A- und Long-A-Spieler, da ihr so viele mögliche Positionen für die Ts einschränkt.

Apropos electronic, es gibt ein paar Setups, die er in NaVi gespielt hat. Er kann den sicheren Winkel halten und Apps beobachten, während b1t entweder auf dem Balkon spielt und Short und Long beobachtet, oder sicherer im Small Pit spielt, abhängig von der aktuellen Situation der Runde. Das, oder er kann den Off-Winkel halten, während s1mple im Pit ist und Short hält.

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass ein Spieler Small Pit spielt, während electronic Pit spielt. electronic kann Ts in den Short Pit-Winkel locken, und der Short Pit-Spieler kann den One-Way-Rauch für den Pit-Spieler werfen (wenn er selbst keinen Rauch hat). Ein großartiges Setup, wenn es einen CT gibt, der Long von Arch oder Library hält. Dies ist ein ziemlich berühmtes Setup. Ax1Le und interz ist ein weiteres Duo, das die Ausführung perfekt beherrscht. CIS-Bias klar.

Wir haben über so viele Möglichkeiten gesprochen, aber eine wichtige Nuance beim Spielen von Pit ist das Timing der Kämpfe. Da deine erste Priorität darin besteht, am Leben zu bleiben, musst du dich so gut wie möglich verstecken, damit deine anderen Teamkameraden Kämpfe initiieren können. Deine zweite Priorität ist es natürlich, Kills zu erzielen, also musst du entscheiden, wann du diese Kämpfe annimmst. Wenn deine A- oder A-Lang-Teamkameraden sich mit den T’s angelegt haben, ist das dein Stichwort, um zu spähen. Wenn ein T in eine Richtung schießt, die nicht Pit ist, musst du spähen. Keine weiten Schwünge, es sei denn, du bist mollig und hast keinen Rauch. Gehe auf Nummer sicher und isoliere deine Kämpfe so weit wie möglich. Das ist ein CS:GO-Tipp, der nicht nur für Pit gilt, sondern ganz allgemein. Wenn du einen Kill bekommst und Informationen hast, verstecke dich. Gib diese Informationen an deine Teamkameraden weiter und plane dann deinen nächsten Kampf so, dass dein Team die Chance hat, die Duelle zu gewinnen.

Friedhof spielen, warum auch immer

Die Position “Friedhof” ist ziemlich treffend benannt, denn sie ist praktisch ein Todesurteil. Du bist dem Tod geweiht, wenn du nicht alle Ts mit Hilfe deiner A-Spieler ausschaltest. Du hast keine Deckung, wenn du entdeckt wirst, und du kannst dich auch nirgendwo hin zurückziehen. Ihr müsst sehr gut zielen können, um diesen Winkel zu spielen.

Wenn ein T aus irgendeinem seltsamen Grund vom Balkon gesprungen ist, kann der Friedhofsspieler ihn unvorbereitet erwischen und seinen Namen dem… Friedhof hinzufügen.

Obwohl es nicht strikt vorgeschrieben ist, sollte man wirklich versuchen, Friedhof nur dann zu spielen, wenn man zahlenmäßig oder von der Feuerkraft her im Vorteil ist. So macht es einfach Sinn. Wenn die Ts sich nicht auf A festlegen, sondern sich nur umschauen und herumstochern, kannst du einen Kampf führen und dich aus dem Friedhof in die Grube schleichen. Natürlich kann man das nicht gegen volle Käufe tun, also wiederholt das nur meinen früheren Punkt.

Damit ist dieser lange Leitfaden abgeschlossen. Ich habe keinen speziellen Abschnitt für Mini Pit erstellt, weil er so oder so schon in den bestehenden Abschnitten behandelt wird. Schauen Sie sich meinen Leitfaden zur Bananenkontrolle an, wenn Ihnen dieser Leitfaden gefallen hat, und natürlich hoffe ich, dass Sie beim Lesen Spaß hatten und etwas gelernt haben!

Hier brenne ich einen Baum jenseits des Horizonts des spielbaren Bereichs, der das Gegenstück zu Dan Browns Inferno ist.

Bis zum nächsten Mal; Prost.

Wir verwenden cookie-Dateien, um Benutzern personalisierte Inhalte, zusätzliche Funktionen und die Website-Traffic-Analyse durchzuführen. Bei der Nutzung der tips.gg, Sie stimmen mit unserer Cookie-Richtlinie. Einverstanden